• Damen
  • Herren
  • Teens
  • Oberbekleidung
  • Hersteller
sicher einkaufen
zertifiziert
SSL-Verschlüsselung

Die Daten die Sie uns übermitteln werden mit einer 256-bit SSL-Verschlüsselung übertragen.

sicher bezahlen

Dessous-Insel - Blog

17 Jan 2014

Unterschiedliche Figurtypen

Ich möchte Ihnen diesmal verschiedene Damen-Figurtypen vorstellen. Es ist zwar klar das jede Dame anders ist und ihre ganz individuellen Proportionen hat, doch man grundsätzlich zwischen dem ausgewogenen, dem brustbetonten und dem hüftbetonten Figurtyp unterscheiden. Bei dem ausgewogenen Damen-Figurtyp ist die Oberweite und Hüftweite in etwa gleich. Die Figur ist meist schlank und straff, weibliche Kurven sind aber auch weniger ausgeprägt. Dieser Figurtyp eignet sich bestens für figurbetonde Kleidung. Ideal als Unterwäsche sind natürlich BHs, aber auch Miederhosen und Bodys, die die sportlich-schlanke Figur wunderbar betonen und die schlanke Taille prächtig in Szene setzt.

Bei dem brustbetonten Figurtyp ist der Brustumfang in der Regel ca. 10cm größer als die Hüftweite. Der Knochenbau ist oftmals schmal, Po und Oberschenkel sind meist eher schlank. Durch die größere Oberweite bestehen bei diesem Typ ab und zu Rückenschmerzen und Haltungsprobleme. Deshalb ist es hier sehr wichtig auf den geeigneten BH zu achten, Der BH sollte Halt und je nach Typ eine leicht oder stark stützende Funktion haben. Zusätzliche breite Träger, wie bei vielen BHs von Anita comfort, erhöhen den Tragekomfort.

Bei dem hüftbetonten Figurtyp ist die Hüftweite etwa 10 - 15cm mehr als die Oberweite. Der Körperbau fällt oben meistens etwas zierlicher aus, doch der Hüftbereich und Gesäßbereich ist deutlich voller. Hier bieten sich formende Miederhosen an, diese haben einen wunderbar figurformenden Effekt. Desweiteren sind Korseletts und Bodys wunderbar geeignet um den Hüftbereich zu formen. Man sollte darauf achten das diese Wäsche im Schritt und am Po gut anliegen und sie sollte auch bei keiner Bewegung einschneiden.

29 Dez 2013

Strumpfhosen richtig waschen

Sollten Sie Zeit sparen wollen, können Sie eine Strumpfhose in der Waschmaschine waschen. Sie sollten aber den Schonwaschgang wählen und ein spezielles Wäschesäckchen benutzen. Das Wäschesäckchen schützt die Strumpfhose vor anderen Kleidungsstücken (z.Bsp. Reißverschluss an Hosen). Das gewählte Säckchen selbst sollte natürlich auch kein Reißverschluss haben, sondern eine Kordel zum zuziehen. Sie sollten auch darauf achten das das Säckchen komplett geschlossen ist, dies ist wichtig damit nicht ein Teil der Strumpfhose raushängen kann. Nach der Wäsche mit der Waschmaschine sollten die Strumpfhosen oder Feinstrumpfhosen nicht in den Trockner gesteckt werden. Sie müssen an der Luft trocknen, nur so wird die Qualität erhalten.

Wenn Sie sich die Zeit für eine Handwäsche nehmen, gibt es auch einige Dinge zu beachten. Achten Sie bitte darauf das ihre Fingerägel keine scharfen Kanten haben und das Sie keinen Schmuck an den Händen tragen. Ebenso sollte das feine Material der Strumpfhose nicht gerubbelt und auch nicht ausgewringt werden. Das Wasser sollte lauwarm sein und ein flüssiges Feinwaschmittel sollte benutzt werden. Die Strumpfhose wird nun im lauwarmen Wasser (Feinwaschmittel ist darin) eingeweicht und vorsichtig mit den Händen gewaschen. Nach dem Waschvorgang wird die Strumpfhose entnommen und vorsichtig ausgedrückt. Legen Sie die Strumpfhose dann in frisches lauwarmes Wasser und spülen die Waschmittelreste raus. Nach diesem Vorgang wird der Strumpf dem Wasserbad entnommen und vorsichtig ausgedrückt. Das Trocknen können Sie beschleunigen wenn Sie die Strumpfhose in ein Handtuch legen und nochmals vorsichtig pressen. Jetzt können Sie das Beinkleid leicht auflockern und aufhängen (ohne Wäscheklammern). Sie sollten die Strumpfhose auf keinen Fall tropfnass aufhängen. Halterlose Strumpfhosen sollten Sie immer per Hand waschen, dies gewährleistet das feine Hautschuppen und fettige Rückstände von den Silikonstreifen verschwinden. Denn wenn diese Rückstände auf den Silikonstreifen verbleiben, verlieren die halterlosen Strümpfe ihren Halt.