• Damen
  • Herren
  • Teens
  • Oberbekleidung
  • Hersteller
sicher einkaufen
zertifiziert
SSL-Verschlüsselung

Die Daten die Sie uns übermitteln werden mit einer 256-bit SSL-Verschlüsselung übertragen.

sicher bezahlen

Dessous-Insel - Blog

10 Jun 2015

Strand und Schwimmbad rufen - probieren Sie es doch mit Tanzen für die Traumfigur

Tanzen ist eine der Trendsportarten 2015. Tanzen trainiert den gesamten Körper - Muskulatur wird gestärkt, Koordination geschult und der Stoffwechsel wird angeregt. Das Gehirn wird durch die Bewegungsabläufe und Choreographie welche man sich merken muss ebenfalls trainiert.

Ein Tanztrend heißt Bokwa, dabei werden afrikanische Tanzelemente mit verschiedenen Boxtechniken kombiniert. Der Erfinder Paul Mavi meint dieser Tanzstil ist ganz einfach, man brauche nur Rhythmusgefühl und die Fähigkeit zu buchstabieren. Der Kursleiter zeigt den Teilnehmern Buchstaben und Zahlen per Handzeichen. Diese Buchstaben und Zahlen sind Zeichen für bestimmte Schrittfolgen welche dann getanzt werden. Bokwa ist ein toller Weg um Fitness und Spaß zu verbinden, gleichzeitig ist man in geselliger Runde. Also einfach mal die Sportkleidung aus dem Schrank geholt, als Dame eventuell noch einen brustunterstützenden Sport-BH angezogen, und in den Bokwa-Tanzkurs gegangen.

27 Sep 2014

Zusammenarbeit von Triumph und Künstlerin Sarah Illenberger

Triumph ist weltweit bekannt für modische und innovative Damenwäsche und diese innovative Einstellung zeigt sich auch mal wieder in der Zusammenarbeit mit der Künstlerin Sarah Illenberger. Die Künstlerin ist gelernte Goldschmiedin und kommt aus dem Bereich der Goldschmiedekunst. Sarah Illenberger gelingt die Symbiose von Kunst und Handwerk. Sie kreierte einen großen Kronleuchter der auf der Mercedes Fashion Week in Berlin gezeigt wurde. Dieser Kronleuchter besteht aus vielen Elementen aus der Triumph-Wäschewelt, wie etwa aus Teilen eines Triumph BHs. Es wurden auch Materialien für den Leuchter verwendet die in der Wäschefertigung benutzt werden. Schauen Sie sich einfach das Video an!

17 Sep 2014

Kennen Sie Hiking?

Vielleicht fragen Sie sich : "Was ist "Hiking?". Hiking heißt übersetzt nichts anderes als Wandern, doch Hiking ist wahrhaftig kein Rentner-Sport. Das tolle am Wandern, es macht Spaß und hält gesund. Hiking ist der perfekte Einsteigersport und somit für jeden geeignet. Ein weiterer Vorteil dieses Trends ist, man kann ihn alleine betreiben und sich somit wunderbar der Landschaft widmen oder auch in Gesellschaft und sich wunderbar unterhalten. Man sollte auch bei jedem Wetter raus in die Natur gehen, denn dies stärkt das Immunsystem. Jetzt wo der Herbst vor der Tür steht einfach eine wetterfeste Jacke geschnappt und los geht es. Großer Vorteil ist das Wandern ortsunabhängig ist, Sie brauchen nur Ihre Outdoorkleidung anlegen und schon können Sie beginnen.

Für Ihre Gesundheit ist Wandern bestens geeignet, besonders wenn Sie sich von keinem Wetter abhalten lassen. Dies stärkt das Immunsystem und härtet Sie gleichzeitig ab. Wandern wirkt sich nachweislich positiv auf Körper, Geist und Seele aus. Also Schuhe anziehen, aufstehen und ab geht es!

31 Mai 2014

Spitzenwäsche und Dessous verboten!

Sexy Spitzenwäsche und Dessous verbieten hört sich schon seltsam an, doch dies soll am 1.Juli 2014 per Gesetz in Kraft treten. Folgende Länder möchten dieses Vergnügen verbieten : Russland, Weißrussland und Kasachstan. Ab dem 1.7.2014 soll also sexy Unterwäsche wie etwa von Simone Pérèle oder hochwertige Damenwäsche von Di Lorenzo verboten werden. Dieses merkwürdige Gesetz gestattet dann nur noch Damenunterwäsche mit mindestens 60% Baumwollanteil. Da schöne Spitzenunterwäsche meist aus synthetischen Fasern sind, soll diese Wäsche aus den Geschäften verschwinden. Doch warum überhaupt dieses Gesetz? Die Eurasische Wirtschaftsunion ist der Meinung, die sich schon im Jahr 2010 auf dieses Gesetz einigte, Spitzenunterwäsche könnte zu Hautirritationen führen und somit der Gesundheit schaden. Doch eine Dame die Spitzenwäsche trägt, wird selbst beurteilen können ob Sie vielleicht schon mal allergisch auf einen Slip oder BH reagiert hat und wird sich dann sicherlich nach einem anderen Stück umgesehen haben.

Die Frauen in dieser Gegend wollen sich dies auch nicht so einfach gefallen lassen und haben auf Twitter und Facebook dagegen protestiert. Man wird sehen ob dieses Gesetz lange Bestand hat oder ob es vielleicht doch nochmal überdacht wird. Schließlich gaben die russischen Damen jährlich 3 Milliarden Euro für Damenwäsche aus, mit diesem Gesetz würde dieses Geld schließlich in andere Länder fließen.

12 Mai 2014

Herzogin Kate Middleton betreibt gerne Online-Shopping

Beim Online-Shopping befinden wir uns in herzoglicher Gesellschaft, denn laut Berichten ist Herzogin Kate Middleton eine begeisterte Online-Käuferin. So sollen nach der Reise durch Neuseeland und Australien, diese dauerte 3 Wochen, sehr viele Päckchen bei der Herzogin eingegangen sein. "Sie hat fast jeden Tag etwas geliefert bekommen seit Sie aus Down Under zurückgekehrt ist" zitiert "Showbiz Spy" eine Person die Kate Middleton nahe stehen soll. Welche Shop-Seiten die Herzogin am liebsten besucht bleibt aber ein Geheimnis. Für eine so öffentliche Person ist Online-Shopping natürlich bestens geeignet, denn einfach so durch die Kaufhäuser bummeln ist eigentlich fast unmöglich. Jedenfalls beweist Kate Middleton einen guten Geschmack bei der Wahl Ihrer Kleidung. An dem Beispiel der Herzogin sieht man das Online-Shopping längst in allen Gesellschaftschichten angekommen ist.

05 Dez 2013

Alles Gute zum Nikolaus!

Morgen ist Nikolaus, also nicht vergessen einen sauberen Stiefel vor die Tür zu stellen. Diesen Brauch kennen die meisten Kinder und natürlich auch die Erwachsenen, Nikolaus ist der freundliche Gabenbringer der uns eine Freude macht. Viele nennen ihn auch Weihnachtsmann, doch der Weihnachtsmann wie wir ihn kennen wurde maßgeblich vom Softdrink-Hersteller Coca-Cola geprägt. Im Jahre 1931 tauchte der Weihnachtsmann erstmals in der Werbung des Getränkeherstellers auf. Somit verbreitete sich das Bild (weißer Bart, roter Anzug) des Weihnachtsmann's um die ganze Welt. Der Weihnachtsmann bringt den braven Kindern am 24.12. Geschenke und die bösen bestraft er mit der Rute. Somit ist der Weihnachtsmann eigentlich eine Mischung aus dem echten Nikolaus (lebte im 4 Jahrhundert) und Knecht Ruprecht. Nikolaus war der Gütige und mildtätige, während Knecht Ruprecht den bestrafenden Part übernahm. Während der Weihnachtsmann eigentlich eine Kunstfigur ist, lebte der echte Nikolaus im 4 Jahrhundert als Bischof im türkischen Myra. Der Bischof galt als sehr barmherzig und mildtätig, Arme und Kinder wurden reichlich von ihm beschenkt. Bischof Nikolaus wird sehr verehrt und ist einer der bekanntesten Heiligen, er steht für Barmherzigkeit und Nächstenliebe. Vielleicht sollten wir uns Alle dieser Tugenden bewußt werden. Natürlich soll aber auch der Spaß, den uns der Weihnachtsmann bringt, nicht zu kurz kommen. Die Kinder haben ihren Spaß beim auspacken und der Schenkente erfreut sich am Anblick der strahlenden Kinderaugen. Doch wer auch immer in die Rolle vom Nikolaus schlüpft, sollte in dieser kalten Zeit warme Unterwäsche unter dem roten Nikolaus-Gewand tragen. Viel Spaß beim beschenken!

28 Nov 2013

Winter hält Einzug und Vorweihnachtszeit beginnt

In diesen Tagen hält so langsam der Winter bei uns Einzug. Eigentlich ist dies eine schöne Zeit, wenn sich die Landschaft in ein weißes Gewand aus Schnee oder morgendlichem Raureif hüllt. Der Ein oder Andere träumt vielleicht lieber von seinem nächsten Urlaub auf Fuerteventura, doch ich bin der Meinung diese Jahreszeit hat absolut seinen Reiz. Es macht einfach Spaß wenn es mal richtig stark schneit, die Jacke zu schnappen und spazieren zu gehen. Dabei kann man seine Gedanken sortieren oder einfach die Landschaft genießen. Jetzt beginnen auch die Weihnachtsmärkte über die man gemütlich schlendern kann und ein warmer Glühwein spendet dabei etwas Behaglichkeit. Diese Jahreszeit bietet aber auch die Möglichkeit die Zeit in den eigenen vier Wänden gemütlich zu gestalten, vielleicht mit den Kindern ein schönes Geschenk oder einen Adventskalender basteln. Was Kindern natürlich auch viel Spaß macht ist Plätzchen backen, dies stimmt so richtig auf die Weihnachtszeit ein. Vielleicht sollten wir Alle aber auch in dieser Zeit an Andere denken und sie an dieser schönen Stimmung teilhaben lassen. Einfach mal die ältere alleinstehende Damen von nebenan zu einem schönen Abendessen einladen, sie freut sich wahrscheinlich über die Gesellschaft und das sie an der vorweihnnachtlichen Stimmung der gastgebenden Familie teilhaben darf. Diese vierte Jahreszeit bietet soviel schönes, man muß es nur sehen!

18 Nov 2013

Playboy wird 60 Jahre!

Das wohl bekannteste Männermagazin, der Playboy, wird 60 Jahre! Der Playboy ist ein amerikanisches Magazin das bekannt ist für seine erotischen Fotografien und für die Behandlung verschiedener Lifestylethemen. Das von Hugh Hefner gegründete Unternehmen Playboy Enterprises ist der Heruasgeber der amerikanischen Version. Im Dezember 1953 erschien die erste Ausgabe in den Vereinigten Staaten. Marilyn Monroe, eine der bekanntesten Schauspielerinnen der Welt und  zugleich das wahrscheinlich größte Sexsymbole, zierte die damalige Erstausgabe. Das Titelbild der Jubiläumsausgabe im Januar 2014 wird von Kate Moss geschmückt. Bei dieser Zusammenarbeit kann man sagen treffen zwei weltbekannte "Marken" aufeinander. Kate Moss ist das bekannteste Supermodel und eine globale Ikone, gleichzeitig ist der Playboy das bekannteste Männermagazin. Hugh Hefner, Gründer des Magazins,  äußerte sich äußerst erfreut über die Zusage von Kate Moss : "Sie ist weltweit bekannt, eine Stilikone und vereint erotische Fotografie mit hochwertiger Modelarbeit", meinte Herr Hefner. Dem Playboy gelingt es immer wieder bekannte attraktive Frauen für das Magazin zu gewinnen. Dies liegt wahrscheinlich auch daran das die Models immer sehr ästhetische abgelichtet werden, z.B. auch in schönen Dessous. Ich möchte hiermit dem Magazin gratulieren und viel Erfolg für die weiteren Jahre wünschen!

04 Nov 2013

Beauty-Artikel die das Leben der Frau beeinflusst haben

Die Marke Nivea ließ in ihrem Auftrag eine Studie durchführen. Bei dieser Studie wurden 6000 Frauen befragt welches Beauty-Produkt aus den letzten 100 Jahren ihr Leben am meisten beeinflusst hat. Auf Platz 8 kamen bei dieser Befragung die Nylonstrümpfe. Für die Frau von heute sind Nylonstrümpfe ein alltägliches und ganz normales Kleidungsstück. Doch früher vor den 1930er-Jahren waren sie für die normale Frau eigentlich unerschwinglich, denn Seidenstrümpfe waren extrem teuer. Doch in den 1930er-Jahren entwickelte Wallace Hume Carothers, war Forschungsleiter bei DuPont, die Kunstfaser Polyamid (Nylon). Dies war der Durchbruch für die Entwicklung der Nylonstrümpfe. DuPont verkaufte Millionen Paare Nylonstrümpfe und machte diese Strümpfe nun für jedermann (Frau) zugänglich. In den 1950er-Jahren waren Nylonstrümpfe mit Naht voll im Trend. Da es zu dieser Zeit noch keine Wirkmaschinen gab, die die nötigen Rundlinge (Strümpfe ohne Naht) produzieren konnte, wurde die Naht quasi zur Tugend gemacht. Denn an dieser Naht wurden die Strümpfe zusammengenäht.

Feinstrumpfhose-Glamory

 Auf Platz 7 bei dieser Studie landete formende Unterwäsche, in der heutigen Zeit Shapewear genannt. Diese formende Unterwäsche ist ein beliebter Begleiter bei vielen Frauen, denn sie formt eine tolle Figur und es gibt sie in der heutigen Zeit in vielen modischen Varianten wie z.B. von Anita comfort oder von Triumph. Platz 3 wird vom Push-up-BH belegt. Dieser BH formt ein wunderschönes Dekolleté und setzt die weiblichen Reize wunderbar in Szene, gleichzeitig verleiht er der Trägerin ein noch größeres Gefühl von Weiblichkeit. In den 1990er-Jahren wurde durch Wonderbra ein großer Hype auf diesen BH ausgelöst. Jetzt interessiert Sie sicher welches Beauty-Produkt den Gipfel erklommen hat, den ersten Platz bei dieser Befragung belegt der Keramik-Haarglätter. Eine Frau mit einer tollen Frisur ist nun mal wie ein Tag mit strahlendem Sonnenschein.

02 Nov 2013

The Rocky Horror Picture Show ist ein Evergreen und gleichzeitig ein Event in Dessous

Der Begriff Evergreen wird normalerweise in Bezug auf beliebte Lieder benutzt, diese Begrifflichkeit bedeutet das die Veröffentlichung schon Jahre oder gar Jahrzehnte zurückliegt und das Musikstück trotzdem in der heutigen Zeit noch sehr beliebt ist. Ich habe diesen Begriff gewählt weil er mit hundertprozentiger Sicherheit auch auf das Musical "The Rocky Horror Picture Show" zutrifft. Falls Sie das Stück noch nicht kennen gehe ich kurz auf den Inhalt ein. Das Stück beginnt mit dem Ende einer Hochzeit auf der das Pärchen Brad Majors und seine Freundin Janet Weiss geladene Gäste sind. Dort macht Brad seiner Auserwählten Janet einen Heiratsantrag. Dies bringt das frisch verlobte Paar auf die Idee ihren Freund Dr. Everett Scott zu besuchen, denn in seinem Unterricht haben sich beide kennengelernt. Auf dieser nächtlichen und regnerischen Fahrt zu ihrem Freund haben sie sich verfahren und zu ihrem Pech kommt noch eine Reifenpanne. Hilfesuchend finden sie ein Schloss und ihnen wird auch Einlass gewährt. In dem Schloss findet zu dieser Zeit eine Party statt. Dort treffen sie den außerirdischen Wissenschaftler Dr.Frank N.Furter vom Planeten Transsexuell aus der Galaxie Transylvania. Dr.Frank.N.Furter ist nur gekleidet in Dessous mit Strapsen und Netzstrumpfhosen, ebenso der Rest der Partygesellschaft. Dem verlobten Paar wird nun auf sehr zuvorkommende Weise die nasse Kleidung abgenommen und sie stehen nur noch in Unterwäsche da. Spätestens jetzt wird klar das sie die Party so schnell nicht verlassen werden. Der Grund für die Party ist die Enthüllung der neuesten Schöpfung von Dr.Frank N.Furter, dieses Retortenwesen heißt Rocky. Bei diesem Retortenwesen handelt es sich um einen blonden, muskulösen Mann. Dieser Mann dient Dr.Frank N.Furter nur zum Vergnügen, auch in sexueller Hinsicht. Im Laufe der Handlung verliert Rocky seine sexuelle Unschuld und erleidet durch die Untreue seines Schöpfers Dr.Frank N. Furter höllische Eifersuchtsqualen und stirbt letztendlich. Das Paar Brad und Janet werden in Hinsicht auf ihre Wertvorstellung durch den Transvestiten Dr.Furter auf eine harte Probe gestellt. Beide werden von ihm verführt und getäuscht. Letztendlich löst Dr.Frank N.Furter durch seine Maßlosigkeit und Hemmungslosigkeit eine Revolte aus. Bei dieser Revolte wird Dr.Furter entmachtet und schließlich auch getötet, die übrigen Aliens kehren zurück auf ihren Heimatplaneten. Das verlobte Paar Brad und Janet entkommen glücklicher Weise knapp.

Doch weshalb gelingt es diesem Kultmusical sich über Jahrzehnte (seit 1973) in den Köpfen des Publikums festzusetzen? Ein Grund ist natürlich auch die Verfilmung im Jahre 1975, mit Tim Curry als Dr.Furter und weiteren Darstellern wie Susan Sarandon oder dem Sänger Meat Loaf, wodurch das Musical einem breiteren Publikum zugetragen wurde. Der Hauptgrund für den Kultstatus ist meiner Meinung nach, dass es dem Musical gelungen ist eine Sympiose aus Darstellern und Zuschauern herzustellen. Egal ob das Stück live im Theater oder der Film in einem Kino läuft, stets interagiert das Publikum. Diese Interaktion und die gleichzeitige Möglichkeit sich schrill und frivol in Dessous oder anderer frivoler Kleidung zu präsentieren macht dieses Musical stets zu einem Event. Gleichzeitig greift dieses Stück mit seiner unterschwelligen sexuellen Thematik Tabus auf und lässt den Zuschauer sehnsüchtig träumen das verbotene zu erkunden. Doch der Haupgrund ist das der Zuschauer ausgiebig feiern kann und sich auch mal wild benehmen kann. Also wenn Sie mal die Möglichkeit haben die Rocky Horror Picture Show live zu sehen, ziehen sie sich schicke Dessous an und dann feiern Sie einen tollen Abend. Das Stück (ist von Richard O'Brien) wird nun schon seit 40 Jahren seit seiner Uraufführung am 16.6.1973 in London immer wieder neu aufgelegt. Hier in Deutschland läuft es z.B. im Dezember im Kammertheater von Karlsruhe, oder im Jahre 2014 im Westfälischen Landestheater und im Theater Krefeld. Also viel Spass!

  • Willkommen zurück!
  • eMail-Adresse
  • Passwort
  • Newsletter
  • eMail-Adresse